Reisen

12 coole Gegenstände für mein Backpacker Abenteuer

Von am 13. Oktober 2016

Nein, ich möchte euch jetzt nicht von wichtigen Reiseunterlagen, Anziehsachen & Co. erzählen. In den letzten Monaten, Wochen und Tagen habe ich mir wirklich coole Gadgets zugelegt, die meine Asientour (hoffentlich) vereinfachen und für unvergessliche Momente sorgen werden. Hier kommen meine ganz persönlichen Lieblingsgegenstände:

#1 Mein Lieblingsrucksack: Der Fjällräven Kånkenfjällräven kanken rucksack

Mein Freund findet den Fjällräven Kånken richtig hässlich, aber ich liebe ihn einfach. Wahrscheinlich wegen seiner Schlichtheit und der kräftigen Farbe. Und erstaunlicherweise ist er echt bequem. Und wasserdicht.

Übrigens: Jetzt gibt es auch den kleinen Bruder des Kånken: Den Fjällräven Re-Kånken. Er sieht dem Kånken sehr ähnlich, aber die Idee hinter dem Rucksack ist echt genial. Und vor allem nachhaltig. Der Rucksack wird aus einem Garn gemacht, das aus recycelten Plastikflaschen gewonnen wird. Super Idee!

#2 Nikon D5500

Die Kamera Nikon D5500 von meinem Freund darf auf keinen Fall fehlen! Ich glaube, sie ist der schwerste Gegenstand, den wir mit auf unsere Reise nehmen. Aber es wird sich auf jeden Fall lohnen. So viele verschiedene Eindrücke, Momente und Erlebnisse müssen ja schließlich festgehalten werden.

#3 Ein Buch von meinem Lieblingsschriftsteller

nicholas sparks buchGanz ehrlich: Ich steh überhaupt nicht auf den Kindle und auf die anderen E-Book Reader. Ich liebe es klassisch und werde stets dem Buch aus Papier treu bleiben. Ich kaufe mir die Bücher direkt um die Ecke in einem Buchfachhandel. Um genau zu sein, kaufe ich mir Bücher von meinem Lieblingsautor Nicholas Sparks. Das Buch Die Nähe des Himmels habe ich mir vor einigen Tagen gekauft. Das wird meine Lektüre auf dem 10-stündigem Flug nach Sri Lanka.

 

#4 Der Travelsafe von Pacsafe

In den Unterkünften, in denen wir hausen, sind Safes wahrscheinlich eher unüblich. Aus diesem Grund haben wir uns den Travelsafe von Pacsafe zugelegt. In ihn passen alle wichtigen Gegenstände wie Laptop oder Geldbeutel hinein. Irgendwo müssen die wichtigen Dinge ja sicher verstaut werden. Ich kann euch den Travelsafe wirklich nur ans Herz legen! Was wäre ich auf der Reise ohne meinen Laptop. Genau, keine digitale Nomadin.

#5 Mein Reisenotizbuch von TravelogueReisetagebuch

Nennt mich altmodisch, aber ich stehe noch auf Notizbücher. Manchmal habe ich mein kleines Notizbuch / Reisetagebuch von Travelogue dabei. Muss ja schließlich nicht immer alles digital passieren. Mein kleines Büchlein habe ich immer schnell zur Hand und kann darin wichtige Dinge, Inspirationen & Co. notieren. Einfach praktisch, wenn der Akku von meinem Smartphone den Geist aufgegeben hat!

#6 Und Action: GoPro plus Zubehör

Neben der Spiegelreflexkamera darf die GoPro HERO natürlich nicht fehlen. Sie ist die perfekte Begleitung für all meine Abenteuer, die ich erleben werde: Wanderungen, Rafting, Surfen, Canyoning, Kitesurfing und so weiter! Selbstverständlich darf das GoPro Zubehör auch nicht fehlen. Das habe ich mir für wirklich sehr wenig Geld gekauft und ist tip top! In dem Set ist eigentlich alles drin, was man braucht: Selfie-Stick, Kopfband, Brustgurt und vieles mehr.

#7 Hängematte mit Moskitonetz

Die Hängematte mit Moskitonetz ist echt ne geile Sache! Vielleicht ist es ja mal soweit, dass wir in der Natur schlafen wollen oder sogar müssen, wer weiß. Sehr praktisch und echt bequem. Einfach perfekt!

#8 Super bequeme Wanderschuhe

Unser erster Stopp: Der Adam’s Peak in Sri Lanka. 5.200 Stufen. Und das war erst der Anfang. Da müssen Wanderschuhe auf jeden Fall mit ins Gepäck. Ich habe ganz einfache, schwarze Lowa Wanderschuhe. Habe die Schuhe schon wirklich sehr lange und bin wirklich zufrieden damit. Sehen noch 1A aus, obwohl sie schon einiges durchgemacht haben. Und das wichtigste: Keine Blasen, keine Schmerzen, einfach nichts.

 Was fehlt an ultimativen Gadgets eurer Meinung nach? Vielleicht ist ja noch etwas Platz in meinem Gepäck.

Wollt ihr auf dem Laufenden bleiben? Dann könnt ihr hier meinen Newsletter abonnieren.

Gefa unterstützen und teilen - Danke!
TAGS
6 Kommentare
  1. Antworten

    Sandra

    13. Oktober 2016

    Hallo

    Bei mir muß die EOS650d und zusätzlichen Objektive mit. Wenn ich nur mit Handgepäck reise, dann kommt mein normales Tele (bis 200 mm) mit und mein Weitwinkel. Die anderen bleiben zu Hause.

    GoPro und Zubehör 🙂 muß sein, man kann dort überall Fotos machen, wo die Canon eventuell kaputt gehen kann, oder man sie nicht mitnehmen kann. Geschweige denn: tolle Videos 🙂 Selfistick hab ich keinen, da diese so und so fast überall wo ich Filme verboten sind (z.B Disney verbietet sie – finde ich persönlich auch gut)

    Grüße Sandra

  2. Antworten

    Jessica

    13. Oktober 2016

    Als kleine Ergänzung : Ich nutze beispielsweise meinen leichten Baumwoll-Schlafsack sehr viel ☺️ kleines leichtes Pack Maß,nicht zu warm und schützt vor Mücken

  3. Antworten

    Flo

    14. Oktober 2016

    „ReiseGadgets“ … ich hab nun was inspirierendes erwartet. Das ist doch ziemlich basic was du mitnimmst.

    Viel Spaß aber in Sri Lanka – habe nur Gutes gehört!

  4. Antworten

    Marie

    14. Oktober 2016

    Hallo Gefa,

    ich benutze auch schon seit Jahren meinen Kånken. So lange schon, dass mir mittlerweile nicht mal mehr die Farbe richtig gefällt, aber er ist einfach herrlich robust, clean und es passt überraschend viel rein 😀 Chris findet ihn übrigens auch nicht so dolle.

    Liebe Grüße aus Nicaragua
    Marie

  5. Antworten

    Heide-Rose

    26. Oktober 2016

    Hallo
    Wünsche dir, dass Erlebnis komme gesund und voller Energie wieder heim.
    Mama

    • Antworten

      Gefa

      26. Oktober 2016

      Danke 🙂 :-*

Hinterlasse ein Kommentar

Gefa
Hessen

Hi, ich bin Gefa, 23 Jahre alt und träume von einem Leben als digitale Nomadin!

Newsletter

Soziale Medien