Spannende Reisebücher
Reisen

6 packende Bücher, die euch mit auf eine Reise nehmen!

Von am 25. Mai 2016

Ich muss gestehen, ich bin ein echter Bücherwurm! In meiner Freizeit lese ich immer mal wieder gerne Bücher. Egal, ob Liebesromane, Thriller oder Krimis, aber die Bücher, die ich äußerst ergreifend und mitreisend finde, sind Bücher über die Welt und das Reisen. Vor allem Bücher, die auf wahren Begebenheiten und echten Erfahrungen beruhen. Da bekomme ich richtig Fernweh und würde am liebsten meine Koffer packen und los in die Welt ziehen! Ich habe euch 6 Reisebücher aufgelistet, die ich sehr spannend finde und die auf jeden Fall meine Reiselust geweckt haben.

1000 Places To See Before You Die: Die neue Lebensliste für den Weltreisenden

Der Reisebuch-Klassiker kehrt mit neuen Träumen und neuen Reisen zurück! Das Buch ist das erfolgreichste Reisebuch überhaupt und ein absolutes Muss für alle Reiseliebhaber. Es versorgt euch mit einem ganzen Arsenal von Möglichkeiten – egal, ob Estland, Curacao, Thailand und noch viele, viele weitere Orte!

 

Off The Path: Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein

Ein Buch, das im Gegensatz zu 1000 Places To See Before You Die eine echte Neuerscheinung ist. Das Buch wurde von einem Reiseblogger geschrieben, den ich wirklich sehr bewundere: Sebastian Canaves von Off The Path. In seinem Reisebuch gibt er viele wertvolle Tipps und Ratschläge für alle, die ein Leben fernab von ihrem Heimathafen planen. Das Buch ist sehr humorvoll geschrieben und nur mit persönlichen Erlebnissen geschmückt. Er verrät wie man den Traum vom Reisen leben kann!

 

Der große Trip: Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst

Auch ein wirklich sehr bekanntes Buch, was meiner Meinung nach unbedingt gelesen werden sollte. Nebenbei, das Buch wurde auch verfilmt: Der große Trip – WILD. Die junge Cheryl reist alleine nur mit ihrem Rucksack durch die Welt. Durch die Wüsten Kalifornies, die eisigen Höhen in Nevada und viele weitere Orte!

 

Eine Insel nur für uns: Eine wahre Geschichte von Einsamkeit und Zweisamkeit

Ein Buch, das ich erst vor ein paar Tagen gelesen habe. Es ist auch erst vor zwei Wochen neu auf den Markt gekommen. Ein junges Paar hat sich ein Jahr auf einer einsamen Insel niedergelassen, ohne Smartphones und ohne Internet. Sie haben nur sich. Wirklich sehr spannend geschrieben mit allen Höhen und Tiefen, erinnert mich ein wenig an den Film Cast Away. Wirklich sehr zu empfehlen!

 

Journeyman: 1 Mann, 5 Kontinente und jede Menge Jobs

Mit nur knapp 250 Euro um die Welt reisen, geht das? Genau darum geht es in diesem Buch. Fabian schnappt sich seinen Rucksack und macht sich auf die Reise ins Ungewisse. Sein Plan ist es, alle Kontinente zu bereisen und nebenbei Geld zu verdienen, um sich über Wasser halten zu können. Eine Reise ohne Plan und ohne festen Job nur mit dem Drang nach Freiheit und grenzenlosem Optimismus im Gepäck!

 

Boarderlines

Für alle Surfer unter euch! Andi plündert sein Konto und macht sich auf die Reise nach Bali, wo er das Surfen lieben lernt. Wo auch sonst? Seitdem ist seine große Leidenschaft das Surfen. Als er die Entscheidung treffen muss, ob er es auch professionell machen will, brauch er Bedenkzeit und umreist viele Länder, lernt außergewöhnliche Menschen kennen und erlebt skurrile Abenteuer! Ein wirklich tolles Buch, für alle die das Surfen lieben oder schon immer einmal Surfen wollten.

 

Welche Reisebücher könnt ihr mir weiterempfehlen?

Nächste Woche ist es endlich so weit, auf meinem Blog und auf Facebook starte ich mit einem Gewinnspiel, in dem ihr eines dieser Bücher gewinnen könnt und noch eine Kleinigkeit von Jack Wolfskin dazu bekommt! Seid ihr daran interessiert? Dann liket meine Facebook-Seite Weltbummlerei und bleibt auf dem Laufenden.

Gefa unterstützen und teilen - Danke!
TAGS
5 Kommentare
  1. Antworten

    Alex

    25. Mai 2016

    Danke für die coolen Empfehlungen. Ich liebe Boarderlines!!! Das Buch ist so unglaublich gut geschrieben!
    Ich kann noch zur Liste was beisteuern: No Baggage von Clara Bensen. Sie geht mit Ihrer Internetbekanntschaft auf eine Reise ohne Gepäck durch Europa. Sehr lustig.
    Dann unbedingt noch „Wild“ von Cheryl Strayed. Sie wandert den Appalachian Trail in den USA und verarbeitet ihr Leben. Sehr fesselnd.
    Und natürlich der Klassiker „Eat Pray Love“. Erfüllt das Herz von uns Mädchen und schickt uns auf große Reisen 🙂

  2. Antworten

    Jean

    27. Mai 2016

    Hallo Gefa,
    deine Bücherauswahl ist echt spannend! Genauso wie Alex würde ich auch eat pray love empfehlen 🙂 Ich habe das Buch zwar leider noch nicht ganz durch, aber schon der erste Teil (Italien) ist einfach so spannend und interessant, dass der Rest vom Buch gut sein muss 😉
    Liebe Grüße, Jean
    http://jean-abovetheclouds.com

    • Antworten

      Gefa

      31. Mai 2016

      Hey ihr Zwei,

      ja von dem Film Eat Pray Love war ich wirklich begeistert, vielleicht sollte ich wirklich mal das Buch lesen. Die Bücher sind ja bekanntlich besser 🙂

  3. Antworten

    Anna

    2. Juni 2016

    Es gibt wohl fast nichts besseres, als gute Bücher, die einen auf eine Reise mitnehmen. Fast so gut, als wäre man selbst da gewesen 😉
    „1000 places to see before you die“ habe ich auch zuhause – ich liebe es so sehr darin zu blättern und bekomme dabei immer richtiges Fernweh.
    Ganz liebe Grüße!:)

  4. Antworten

    silkenolden.fag

    7. September 2017

    Vielen Dank an alle für eure Tipps!
    http://silkenolden.de/ – silkenolden

Hinterlasse ein Kommentar

Gefa
Hessen

Hi, ich bin Gefa, 23 Jahre alt und träume von einem Leben als digitale Nomadin!

Newsletter

Soziale Medien