Dies & das

Hi, ich bin Gefa!

Von am 25. April 2016

Hi, ich bin Gefa, 23 Jahre alt und träume von einem Leben als digitale Nomadin!

Zurzeit arbeite ich als Content Managerin in einem E-Commerce Unternehmen. Ja ihr habt richtig gehört – ich arbeite Vollzeit, 40 Stunden die Woche und habe 24 Urlaubstage im Jahr! Auf Reisen bin ich am liebsten in Wassernähe – egal, ob Meer oder See – und in der Natur. Meine größte Leidenschaft ist das Kitesurfen und das Wakeboarden. Um mich meinem Hobby ganz hingeben zu können, muss sich natürlich viel in meinem Leben verändern. Mein Ziel ist es, im September 2016 etwas Eigenständiges auf die Beine gestellt zu haben, damit ich endlich meinen Traum verwirklichen kann: Mit meinem Freund an der Hand die Welt bereisen und ortsunabhängig arbeiten!

Ein starker Wille ist das, was zählt!

Warum solltet ihr meinen Blog regelmäßig lesen? Klar, die Beiträge von bekannten digitalen Nomaden sind toll und echt spannend, aber sie haben ja ihren Traum vom ortsunabhängigen Arbeiten erreicht – was will man also mehr? Heute mal in Bali und morgen mal in San Diego. Aber warum das Ganze nicht aus einer anderen Perspektive erleben? Warum nicht jemanden von Anfang an begleiten? Das Spannende daran ist, dass ich viele Ideen habe, aber im Endeffekt noch keinen Plan habe. Ich weiß noch nicht wie, aber ich bin mir sicher, dass ich das packen werde, denn das einzige was zählt, ist ein starker Wille und den habe ich! Es ist auf jeden Fall hart, aber nicht unmöglich. Ihr werdet mich in den nächsten Tage, Wochen, Monate und Jahre begleiten und alle Höhen und Tiefen bis ins Detail miterleben!

Meine ‚Ich weiß nicht was ich will‘-Reise

Vor vier Jahren habe ich mich dazu entschieden Internationale Wirtschaftsinformatik zu studieren – warum auch immer. Mein Englisch war damals nicht besonders gut. Ganz zu schweigen davon, dass ich sonst keine andere Sprache sprechen konnte. Aber ich hab mein Studium geschafft, habe in dieser Zeit ein paar Monate in Izmir in der Türkei studiert, vier Monate in Dubai gearbeitet, Spanisch und Französisch gelernt und mittlerweile kann man mich sogar verstehen, wenn ich auf Englisch vor mich hinspreche! Ich bekam das Gefühl, dass kein Hab und Gut das Gefühl des Reisens ersetzen kann. Das Leben ist einfach zu kurz, um es nur an einer einzigen Stelle zu verbringen.

Und dann vor einem Jahr habe ich meinen jetzigen Freund kennengelernt, dem ich wirklich sehr viel zu verdanken habe! Ohne ihn wäre ich jetzt wahrscheinlich eine Content Managerin, die ihren Job über alles liebt und gar nicht genug davon bekommen kann – natürlich an dem ein und selben Ort. Vor einem Jahr hätte ich mir nie, wirklich nie vorstellen können, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Das wäre ein total unsinniger Gedanke gewesen zu diesem Zeitpunkt. Und dann gleichzeitig um die Welt reisen, total absurd. Ach und was dann noch dazu kommt: Dank ihm habe ich die Leidenschaft für Kitesurfen und Wakeboarden entdeckt. Und heute, im Jahr 2016 schwirrt mir nur noch eine Sache im Kopf herum: Wie kann ich endlich gemeinsam mit ihm ortsunabhängig arbeiten und das Leben genießen? Die Frage, wie man Arbeiten und Reisen am besten verbinden kann, hat mich seitdem nie wieder losgelassen.

Das Ziel kommt Stück für Stück näher

Wir nähern uns schon etwas unserem Ziel – wir sind jeden freien Tag woanders, nur nicht zu Hause in unserer gemeinsamen Wohnung. Wir ziehen nur mit unserem Handgepäck los. Mal abgesehen von der ganzen Kite-Ausstattung. Wir haben uns einen Wohnwagen zugelegt, der zurzeit seinen Platz in Mirns, Holland hat.  Dort sind wir meistens am Wochenende, um zu Kiten und den ganzen Alltagsstress zu vergessen. Aber dazu ein anderes Mal mehr. Jetzt nochmal dazu was ich wirklich will: Ich möchte ein ortsunabhängiges Leben als digitale Nomadin führen und ihr sollt mich dabei begleiten. Voilá!

Wollt ihr auf dem Laufenden bleiben? Dann könnt ihr hier meinen Newsletter abonnieren.

Gefa unterstützen und teilen - Danke!
TAGS
13 Kommentare
  1. Antworten

    Martin

    25. April 2016

    Viel erfolg 😉

    • Antworten

      Gefa

      27. April 2016

      Vielen Dank! ??

  2. Antworten

    Kubo

    26. April 2016

    Cooler Start viel Erfolg …

    hang loose

    • Antworten

      Gefa

      27. April 2016

      Vielen lieben Dank! ?

  3. Antworten

    Sandra

    26. April 2016

    Find ich toll, mal von Anfang an mitlesen zu können! Die meisten Reiseblogger bzw digitale Nomaden haben es ja schon „geschafft“, und man fragt sich immer wie. Danke dass du hier deine Erfahrungen mit uns teilen möchtest, und wir dich quasi digital auf deinem Weg begleiten dürfen.
    Mir geht es ähnlich, bin 24 Jahre, und weiß ich möchte reisen, unabhängig sein und von überall aus arbeiten können. Ich bin aktuell auch am überlegen und Pläne schmieden, und werde das alles neben einem Vollzeitjob vorbereiten. Dein Blog schaut auf jeden Fall super und sehr einladend aus, kannst mich schon mal zu deinen zukünftigen Stammlesern zählen 😛
    Ich wünsche dir ganz ganz viel Erfolg <3
    LG Sandra

    • Antworten

      Gefa

      27. April 2016

      Hey Sandra,

      vielen lieben Dank für dein positives Feedback! Falls du Pläne geschmiedet hast, wie du was anstellen möchtest, lass es mich doch wissen – es ist immer toll, Gleichgesinnte zu finden! ?

    • Antworten

      Werner Schmid

      27. September 2016

      Hallo Sandra,

      der erste Schritt ist immer die Entscheidung und der Wille im Leben etwas zu verändern.

      Beste Lifestylegrüße
      Werner Schmid

  4. Antworten

    Isabel

    26. April 2016

    Da kann ich Sandra nur absolut zustimmen! Ich finde es auch toll, endlich bei jemanden von Anfang an mitzuerleben, wie sie sich ihren Weg ins digitale Nomadentum schlägt.
    Ich würde das ortsunabhängige Arbeiten eigtl. auch gerne in Angriff nehmen, aber irgendwie kommen immer mal wieder Faktoren hinzu, wo ich sagen „Hmm, ob das wirklich das richtige ist für mich?“. Von daher finde ich es richtig klasse es nun mal von Anfang an bei jemanden mitzubekommen und zu erleben, was alles so passieren kann etc.
    Ich werde wie Sandra nun zu deinen Stammleserinnen! 😉
    Und natürlich wünsche auch ich dir viel Erfolg. <3
    LG Isabel

    • Antworten

      Gefa

      27. April 2016

      Hallo Isabel,

      vielen Dank auch von dir für die positive Rückmeldung! Ob es das Richtige für dich ist, wirst du nur herausfinden, wenn du es in Angriff nimmst. Wenn du dann merkst, dass es nichts für dich ist, hast du es zumindest versucht. ?
      Würde mich auf jeden Fall freuen, wenn du von dir hören lässt!

  5. Antworten

    Reiner

    23. Mai 2016

    HI GEFA FO FOR IT!!! FREU MICH BALD MEHR VON DIR ZU LESEN.

    SIEHT GUUUUUT AUS

    Meine Website ist noch off, aber. Ich geb Bescheid, sobald es wad zu lesen gibt yeah.

    Tolle Woche Dir und 10000 reisegründige Grüsse

    Reiner

    • Antworten

      Gefa

      23. Mai 2016

      Vielen Dank, geb mir auf jeden Fall Bescheid, dann schau ich auch mal auf deiner Seite vorbei!

  6. Antworten

    Heidi

    12. Juni 2016

    Ich wünsche dir auf deinem Weg, viel Glück , gesunden Menschenverstand , Intuition und dann ; kommt alles fast wie von selbst.
    Du machst das, gefällt mir ??

  7. Antworten

    Augustin

    22. August 2016

    Echt cool, deinen Weg zu verfolgen, Gefa!

    Ganz viel Erfolg noch auf deinem Weg um die große weite Welt. Vielleicht sehen wir uns ja mal irgendwo an irgendeinem Ort der Welt beim Kitesurfing!

Hinterlasse ein Kommentar

Gefa
Hessen

Hi, ich bin Gefa, 23 Jahre alt und träume von einem Leben als digitale Nomadin!

Newsletter

Soziale Medien