asienreise
Reisen

Ihr bestimmt unsere Reise durch Asien!

Von am 27. September 2016

Der Impfmarathon ist fast abgeschlossen, der Reisepass ich beantragt und die Vorfreude ist riesig – die Reise kann also endlich beginnen. Wenn da nicht dieses kleine Problemchen wäre: Wir sind hin und her gerissen in Sachen Reiseziele. Aber eins steht fest: Mitte/Ende Oktober soll es für drei Monate Richtung Asien gehen. Ortsunabhängig Arbeiten und das Leben genießen. Sozusagen meine kleine Premiere als digitale Nomadin – mal gucken, wie es läuft!

Wir haben uns wirklich sehr viele Gedanken um die Reise gemacht. Regelrecht den Kopf zerbrochen. In Asien gibt es so viele Möglichkeiten, so viele schöne Länder, die wir bereisen können. Das macht das Ganze umso komplizierter. Vor einigen Wochen wollten wir unseren ersten Stopp in Sri Lanka machen. Gestern haben wir uns nochmal Gedanken gemacht und uns gefragt, ob es sich wirklich lohnt, einige Tage oder sogar Wochen in Sri Lanka zu verbringen? Was ist mit Indien als Zwischenstopp? Oder gibt es vielleicht noch andere Länder, die sich als Zwischenstopp lohnen?

Was für uns sicher ist: Nach einem ersten Zwischenstopp wollen wir Asien mit dem Zug unsicher machen: Von Malaysia über Thailand bis in den Vietnam. Am Ende unserer Reise wollen wir das Leben in Indonesien genießen. Mal schauen, ob es wirklich so toll ist, wie es von vielen digitalen Nomaden beschrieben wird. Und zu guter Letzt wollen wir auf dem Heimweg einen Zwischenstopp in den VAE einlegen – damit der Flug nicht allzu lange ist.

Eure Hilfe ist gefragt!

Ihr merkt: Wir benötigen dringend eure Hilfe! Wir sind zwischen den verschiedenen Ländern wirklich hin und her gerissen. Erzählt mir doch von eurer Asien-Reise: Welche Länder lohnen sich, zu bereisen? Was würdet ihr für den Hinflug als Zwischenstopp vorschlagen? Erzähl mir alles! Eure Tipps, Tricks und Erfahrungen bringen uns unserer Reise ein kleines Stückchen näher. Ich freue mich über eure Kommentare!

Gefa unterstützen und teilen - Danke!
TAGS
5 Kommentare
  1. Antworten

    Manfred

    27. September 2016

    Hi Gefa 🙂
    Guuute Entscheidung! 😉 also ich war heuer im Frühjahr in Sri Lanka unterwegs und ich kann euch sagen, es lohnt sich auf alle Fälle! Mit dem Arbeiten habe ich mich allerding alles Andere als leicht getan, zu gross waren dann doch meist die Verlockungen am Land selbst 😉
    Aber ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Cambodia kann ich auch empfehlen, gibts teils erstaunlich gutes Wlan und die Menschen sind Hammer. Vom Land her hängt mein Herz auch an Laos, aber zum Arbeiten definitiv weniger geeignet. Man hat zwar jede Menge Zeit, aber irgendwie keine Lust und schreckliches Wlan ;). Jedenfalls alles alles gute u viel Erfolg ;). Lg

  2. Antworten

    Candy

    27. September 2016

    Hi Gera,

    ich war Anfang des Jahres auch in Sri Lanka, es lohnt sich in jedem Fall und das Internet ist auch gut zum Arbeiten. Alternativ würde ich euch noch Tansania empfehlen, aber das Internet ist grottig 😉

    Ihr könntet auch auf den Philippinen anfangen und dann rüber nach Vietnam, Kambodscha, etc. Die Philippinen sind soooooooooo traumhaft!!! Falls ihr Inspiration braucht: https://binichschonda.com/reisen/philippinen/ 😉

    Liebste Grüße aus Peru
    Candy

    • Antworten

      Candy

      27. September 2016

      Ich habe natürlich Gefa geschrieben, blöde Autokorrektur 😀

  3. Antworten

    Katharina Weber

    27. September 2016

    Hallo Gefa,
    wir waren im Dezember für drei Wochen in Thailand, Kambodscha und Vietnam unterwegs. Mir hat es dabei vor allem Kambodscha angetan. Ein tolles Land mit wahnsinnig netten Menschen. Angkor Wat ist natürlich ein Must-see, für einen längeren Stopp würde ich Kampot empfehlen. Persönlich hat mich auch Phnom Penh fasziniert – in der Stadt entwickelt sich momentan so viel. WLAN war nie ein Problem. Mehr zu meiner Reise findest Du u.a. hier: http://tips4travellers.de/reiseplanung/suedostasien/

  4. Antworten

    Michaela

    28. September 2016

    Wir sind nach Singapur geflogen, von dort mit dem Zug nach Malaysia-Kuala Lumpur (über Nacht, mit den paar Kakerlaken im Zug haben wir uns angefreundet 🙂 ) von KL mit dem Bus in die Cameron Highlands (und ein paar Tees verkostet), herrliche Landschaft zum Wandern – man sollte unbedingt Übernachtungen hier einplanen. Von dort weg gibt´s wieder Busse Richtung Penang Island und dort kann man dann mit der Fähre Richtung Langkawi übersetzen. Hier kann man an herrlichem Stränden relaxen, am besten ein Mietauto nehmen um die Insel zu erkunden.

Hinterlasse ein Kommentar

Gefa
Hessen

Hi, ich bin Gefa, 23 Jahre alt und träume von einem Leben als digitale Nomadin!

Newsletter

Soziale Medien