Reisen

Koh Lanta: Eine Insel zum Verlieben!

Von am 17. Dezember 2016

Unsere Reise in Thailand neigt sich dem Ende zu. Ich muss gestehen, dass ich nicht viel für Thailand übrig habe. Vielleicht deshalb, weil ich zu große Erwartungen hatte. Aber zwei Inseln sind mir ganz besonders im Gedächtnis geblieben: Koh Lanta und Koh Yao Noi.

In diesem Beitrag erzähle ich von unserer Reise nach Koh Lanta!

Koh Lanta: Fernab von Touristen

Nachdem wir für eine Woche krank im Bett in einem Hotel in Krabi lagen, ging es an einem Montag endlich mit der Fähre nach Koh Lanta. In der prallen Sonne auf dem Deck der Fähre fuhren wir rund 1 1/2 Stunden nach Koh Lanta. Natürlich haben wir die Sonne komplett unterschätzt. Hallo Sonnenbrand!

fähre nach koh lanta

Mit der Fähre nach Koh Lanta

Angekommen auf der Insel hat man quasi die Qual der Wahl, wenn es um die Unterkunft geht. Überall Bungalows direkt am Strand, in denen man für sehr wenig Geld unterkommen kann (rund 15 € pro Nacht für zwei Personen). Die ersten Tage entschieden wir uns für die Andaman Bay Bungalows. Der Strandabschnitt hat uns hier allerdings nicht so überzeugt. Wir entschlossen uns dazu, die restlichen Tage im Best House zu verbringen. Das Hotel ist wirklich zu empfehlen: Sauber, super nettes Personal und extrem billig! Und es liegt am schönsten Strand der Insel, dem Klong Dao Beach.

In einem Tag um die Insel

Koh Lanta ist nur 30 Kilometer lang und im Durchschnitt 6 Kilometer breit. Die Insel lässt sich super an einem Tag entdecken. Und wie lässt sich eine Insel am besten erkunden? Genau, mit dem Roller. Für 5€ pro Tag haben wir uns einen Roller geliehen. Los geht’s!

nationalpark koh lanta

Nationalpark Koh Lanta

Am südlichsten Punkt von Koh Lanta findet man einen wunderschönen Nationalpark, den man unbedingt gesehen haben muss. Pro Person kostet der Eintritt rund 5€. Viele Menschen schwärmen von dem Strand dort. Allerdings fand ich den Strand überhaupt nicht cool. Am Strand muss man außerdem auch ziemlich gut auf seine Sachen aufpassen, denn hier gibt es viele Affen, die auch gerne mal ein paar Gegenstände aus dem Rucksack klauen. Viel interessanter als der Strand  war es, den Berg zu erklimmen, auf dem ein alter Leuchtturm stand. Die Aussicht war echt der absolute Hammer.

berg nationalpark koh lanta

Nationalpark Koh Lanta

Die Rückfahrt: Ruhig, viel Grün, wunderschöne Strände und gemütliche Hippie-Bars. Koh Lanta ist einfach ein Ort zum Wohlfühlen! Die Insel ist vielleicht nicht zu 100 Prozent fernab von Touristenpfaden, aber es geht in die Richtung, wenn man es mit den anderen Inseln wie Koh Samui oder Phuket vergleicht.

Muay Thai Camp

Schon mal was von Muay Thai gehört? Muay Thai ist eine Kampfkunst und der Nationalsport in Thailand. Auf Koh Lanta gibt es das Lanta Gym, hier kann jeder den Sport ausüben. Egal, ob Anfänger oder Profi. Ich habe noch nie Kampfsport gemacht und wäre im Leben nie auf die Idee gekommen Muay Thai zu machen. Aber ich kann euch sagen, dass es sich auf jeden Fall lohnt!

lanta gym muay thai

Lanta Gym auf Koh Lanta

Eine Woche jeden Tag um 8 Uhr Training. Es war so geil, dass wir es auf der nächsten Insel gleich nochmal gemacht haben. Wenn du fit bleiben willst, ist es das Beste was du machen kannst! Du kommst wirklich jeden Tag an deine Grenzen. Und hast natürlich auch jeden Tag den krassesten Muskelkater! Augen zu und durch.

Schnorchel-Ausflug nach Koh Rok

Auf einen Schnorchel-Trip habe ich mich wirklich am allermeisten gefreut. Wir hatten die Wahl einen Schnorchel-Trip nach Koh Rok oder auf die Phi Phi Islands zu machen. Ich bin wirklich froh, dass wir uns für Koh Rok entschieden hatten, denn der Ausflug war wirklich ein Highlight auf Koh Lanta. Die Phi Phi Islands sind wirklich nicht sehenswürdig. Es sei denn, du bist ein Partymensch. So nochmal zu Koh Rok. Ich habe noch nie einen so schönen Strand gesehen. Weißer, sanfter Sand und klares Wasser. Perfekter kann es zum Schnorcheln nicht sein!

Schnorchel-Trip Koh Rok

Schnorchel-Trip Koh Rok

Koh Lanta ist die perfekte Wohlfühl-Insel

Koh Lanta ist wirklich die perfekte Inseln zum Wohlfühlen. Möchtest du erfahren, was man noch alles in Koh Lanta erleben kann? Dann trage dich hier in den Newsletter ein!

Gefa unterstützen und teilen - Danke!
TAGS

Hinterlasse ein Kommentar

Gefa
Hessen

Hi, ich bin Gefa, 23 Jahre alt und träume von einem Leben als digitale Nomadin!

Newsletter

Soziale Medien