Liebster Award Digitale Nomadin
Dies & das

Liebster Award 2016: Erfahre mehr über mich und meinen Blog!

Von am 19. Juni 2016

Vor einigen Wochen wurde ich von der lieben Janet für den Liebster Award nominiert. Jetzt habe ich es endlich geschafft, andere Blogs zu nominieren und deine Fragen zu beantworten. Doch was ist der Liebster Award eigentlich? Diese Frage stellt ihr euch sicherlich. Der Liebster Award wurde ins Leben gerufen, um neue Blogs vorzustellen und die Person dahinter etwas besser kennenzulernen. In diesem Beitrag lernt ihr mich etwas besser kennen! 🙂

Vielen Dank für die Nominierung, Janet!

Liebster Award: Fluch oder Segen?

Im ersten Moment habe ich mich wirklich sehr gefreut. Nicht wegen der Nominierung, sondern weil es eine Person gibt, die meinen Blog anscheinend gut findet. Sonst hätte sie ihn ja nicht nominiert. Oder? Nach langer Google-Recherche bin ich auf heiße Diskussionen rund um den Liebster-Award gestoßen. Es können 3 bis 11 Blogs nominiert werden. 11 Blogs sind ja eine Menge! Daraufhin habe ich mir die Frage gestellt, ob Janet meinen Blog jetzt wirklich toll findet oder ob sie einfach keine weitere Bloggerin gefunden hat, die noch nicht mit einem Liebster Award ausgezeichnet wurde. An sich finde ich den Liebster Award eine sehr gute Idee. Einfach um einen Blogger besser kennenzulernen. Nun habt ihr die Möglichkeit, mich besser kennenzulernen!

11 Fragen an mich

Janet hat mir die folgenden Fragen gestellt, die ich nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet habe. Ich bin mir sicher, dass ihr einiges davon noch nicht über mich wusstest!

Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Ich schreibe beruflich Texte und es macht mir sehr viel Spaß, allerdings habe ich mir noch nie Gedanken darüber gemacht, in meiner Freizeit zu schreiben. Vor einigen Monaten hat mich mein Freund gefragt, wieso ich das nicht auch in meiner Freizeit mache. Ich hab ein Ziel, das ich sehr stark verfolge, wieso auch nicht andere Menschen daran teilhaben lassen? Daraufhin habe ich mit dem Schreiben begonnen. Alleine wäre ich nie auf die Idee gekommen.

Was war der schönste Ort, den du bisher auf Reisen gesehen hast?

Puh, das ist eine sehr gute Frage. Spontan würde ich Tarifa sagen. Der kleine, schöne Ort am südlichsten Punkt in Europa hat mich einfach verzaubert!

Ferienwohnung über Airbnb oder 4-Sterne-Hotel All Inclusive?

Airbnb natürlich! Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann ich das letzte Mal in einem Hotel aufgewacht bin. Seit dem ich Airbnb kenne, buche ich ausschließlich darüber meine Unterkünfte und ich bin wirklich sehr zufrieden. Die 08/15 Zimmer in Hotels finde ich echt langweilig. Das einzige was mir bei Airbnb fehlt, ist das Frühstücksbuffet!

Was macht dich im Leben glücklich?

Mein Freund, meine Familie und Freunde und das Reisen!

Wohin geht’s für dich als nächstes?

Das verrate ich euch in einem meiner nächsten Blogbeiträge. In ein paar Wochen geht es schon los!

Wie vertreibst du dir im Flugzeug die Zeit?

Ich hab ein bisschen Angst vorm Fliegen und würde am liebsten den ganzen Flug schlafen. Das klappt leider nicht immer. Auf Langstreckenflügen beschäftige ich mich meistens mit der großen Auswahl an Filmen. Auf den kürzeren Flügen quatsche ich mit anderen, spiele Sudoku, lese Zeitschriften und Bücher!

Reisebüro oder Online Buchung?

Ganz klar Online Buchung. Ich war noch nie ein Fan vom Reisebüro. Vor einigen Monaten haben wir dem Reisebüro eine Chance gegeben. Die nette Dame hat uns Pauschalangebote herausgesucht, die im Vergleich zum Internet viel teurer waren. Daraufhin haben wir unseren Urlaub über das Internet gebucht.

Wie stehst du zum Thema Auswandern?

Auswandern – nein. Ich bin immer wieder gerne in der Heimat und könnte mir jetzt noch nicht vorstellen in einem anderen Land für immer zu leben. Mein Ziel ist es digitale Nomadin zu werden. Ich möchte von Land zu Land reisen, für Monate oder Jahre, aber auch immer wieder zurück ins schöne Deutschland.

Was machst du in deiner Freizeit, wenn du nicht auf Reisen bist?

Ich liebe Sport! Damit bekomme ich einfach meinen Kopf frei. Unter der Woche mache ich CrossFit, ein echt hartes Kraft- und Konditionstraining. Das ist echt geil und bringt mich immer wieder an meine Grenzen. Und ich liebe den Wassersport, vor allem Kitesurfen und Wakeboarden. Das mache ich so oft wie es nur geht!

Was ist dein Lieblingsessen?

Das ist schwer zu sagen. Ich liebe Pasta in allen Variationen: Nudelauflauf, Spaghetti Bolognese, Spätzle mit Rahmsauce und alle anderen Nudelgerichte!

Ich nominiere

Christina mit ihrem Blog On Brink

Der Countdown läuft, für Christina geht es bald nach Australien und ihr könnt sie dabei begleiten! Ich bin sehr gespannt auf die Erfahrungen, die sie in Australien sammeln wird.

Liane mit ihrem Blog Die ReiseEule

Ich liebe Liane’s Schreibstil. Die Beiträge von ihrem Reiseblog inspirieren mich immer wieder auf’s Neue! Und ich liebe Eulen über alles. 🙂

Meine 11 Fragen an euch

  1. Was war der ausschlaggebende Punkt, der dich zum Bloggen motiviert hat?
  2. Bist du der Entspannungstyp oder der Abenteuertyp?
  3. Planst du deine Reise bis ins kleinste Detail oder bist du eher der spontane Typ?
  4. Was ist das außergewöhnlichste Gericht, das du im Ausland gegessen hast?
  5. Wie lautet deine Message? Was möchtest du in der Welt verbreiten?
  6. Würdest du woanders leben, wenn du könntest? Wenn ja, wo?
  7. Kannst du dich noch an das Gefühl erinnern, als du deinen ersten Beitrag veröffentlicht hast? Wie war das für dich?
  8. Hat das Bloggen etwas verändert? Deinen Alltag, deine Einstellung oder sogar dein Leben?
  9. Was ist dein absoluter Lieblingsblog?
  10. Wie sorgst du für die Verbreitung deiner Inhalte?
  11. Was war bislang in Bezug auf das Bloggen deine größte Herausforderung?

Leitfaden für die Teilnahme

  • Danke der Person, die Dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in Deinem Beitrag
  • Beantworte die 11 Fragen, die Dir der Blogger, der Dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere drei bis elf weitere Blogger für den Liebster Award
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen
  • Schreibe diesen Leitfaden in Deinen Artikel zum Liebster Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen
  • Informiere Deine nominierten Blogger über die Nominierung und Deinen Artikel
  • Das Logo „Liebster Award“ findest Du hier

Wollt ihr mehr über mich erfahren? Dann könnt ihr hier meinen Newsletter abonnieren.

Gefa unterstützen und teilen - Danke!
TAGS
1 Kommentar
  1. Antworten

    Christina

    29. Juli 2016

    Liebe Gefa, vielen, vielen Dank für deine Nominierung! Endlich habe ich es geschafft, sie zu beantworten: http://www.onbrink.de/australien-bloggerin-doppelte-nominierung/

Hinterlasse ein Kommentar

Gefa
Hessen

Hi, ich bin Gefa, 23 Jahre alt und träume von einem Leben als digitale Nomadin!

Newsletter

Soziale Medien