• Sandblechhalter selber bauen

    Ganz egal, ob Jeep, Defender, Sprinter oder LKW – Sandbleche sind ein absolutes Muss für Offroader. Schon auf unserer ersten Tour mit unserem Expeditionsmobil hatten wir sie dabei – mit Spanngurten auf unserem Heckträger gespannt. Doch nach dieser Tour war für uns klar, dass wir eine richtige Sandblechhalterung haben wollen. Nach langer Recherche haben wir leider keine für uns passende Lösung gefunden. So haben wir uns dazu entschieden, einen Sandblechhalter selber zu bauen. Und wie wir das umgesetzt haben, zeige ich Dir in diesem Beitrag!

    Mehr lesen

  • Trackbook Nord-Ost: Offroad-Fahren in Deutschland

    Egal, ob mit einem Geländewagen, Expeditionsmobil oder Quad – Offroad-Sympathisanten haben es in Deutschland nicht leicht. Denn in zahlreichen Fällen ist Offroad-Fahren in Deutschland nicht erlaubt. Doch eben nur in zahlreichen – und nicht in allen Fällen. In diesem Beitrag erzähle ich Dir, welche Möglichkeiten es gibt, in Deutschland Offroad zu fahren.

    Mehr lesen

  • Camp’n’Connect: Die Vanlife-App für alle Camper

    Werbung, unbezahlt | Zusammen am Lagerfeuer sitzen und ein Bierchen trinken? Gemeinsam am Meer Yoga machen? Oder den Camping-Nachbarn um Hilfe bitten?

    Ganz egal, ob zu Hause oder auf Reisen – es wäre doch schön, wenn es eine App gibt, mit der man Gleichgesinnte in unmittelbarer Nähe finden kann, oder? Auf diese Idee sind Rabea und Timo gekommen – mit Camp’n’Connect 🙂

    Mehr lesen

  • 7 Highlights in Novi Sad, Serbien

    Geht es um Serbien, denkt jeder direkt an Belgrad. Zu Recht, denn die Stadt ist wirklich toll. Die Architektur ist einzigartig. Die Menschen sind freundlich. Und das Essen ist super lecker.

    Doch wenn Du in Serbien bist, solltest Du der zweitgrößten Stadt Serbiens – Novi Sad – auch unbedingt eine Chance geben. In diesen Beitrag verrate ich Dir meine 7 persönlichen Highlights in Novi Sad.

    Mehr lesen

  • Camping in Österreich: Unsere Route, Stopps & Stellplätze

    Nach mehreren Monaten der Werkelei und purem Chaos ging unser erstes großes Abenteuer mit unserem Expeditionsmobil endlich los. Unsere Route: Von Deutschland über Österreich, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Albanien und Montenegro bis nach Griechenland – so der Plan.

    In Österreich – unserem ersten Stopp der Camping-Tour – haben wir rund zwei Wochen verbracht. In diesem Beitrag findest Du unsere Route, lohnenswerte Stopps und Stellplätze.

    Mehr lesen

  • Step-by-Step zum Expeditionsmobil: Unsere Vorgehensweise

    Ich kann mich noch ganz genau an die Zeit erinnern, in der wir unser Segelboot restauriert haben. Wir haben geschuftet, geschuftet, geschuftet und wurden einfach nicht fertig. Und dann hat uns unser Boots-Nachbar mal gesagt: Die Menschen arbeiten und arbeiten an ihrem Boot und kommen einfach nicht aufs Wasser. Wir sind doch zum Segeln da und nicht zum Arbeiten.

    Mehr lesen

  • Expeditionsmobil: Staukästen sind endlich fertig!

    Die letzte Woche haben wir ordentlich Gas gegeben. Denn die Expeditionsmobil Staukästen sollten auch für den TÜV fertig sein, da sie den seitlichen Unterfahrschutz und die Kotflügel ersetzen. Unser Tagesablauf der letzten Woche: Aufstehen, kurz am Laptop arbeiten, zum LKW. Doch die harte Arbeit hat sich gelohnt. Wir sind rechtzeitig mit den Staukästen fertig geworden – und sind auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

    Mehr lesen