• Vanlife mit Hund: Tipps für einen unvergesslichen Trip

    Vanlife mit Hund: Unser Dobermann Hank lebt bereits seit seiner Geburt mit uns im Wohnmobil. Seit 3 Jahren reist er nun schon mit uns um die Welt. Und wir sind der Meinung, dass er sich nirgends wohler fühlt.

    Zum Glück ist das Reisen mit Hund innerhalb Europas relativ problemlos. Trotz dessen gibt es die eine oder andere Sache zu beachten, wenn Du Deinen Liebling mitnehmen möchtest. Ganz egal, ob Leben im Van oder Kurztrip bzw. Urlaub mit dem Camper – in diesem Beitrag erzähle ich Dir, worauf Du beim Vanlife mit Hund achten solltest. Die Tipps basieren lediglich auf unseren Erfahrungen.

    Mehr lesen

  • Vanlife mit Hund: Unser Dobermann Hank

    Vanlife mit Hund: Wir haben unseren Dobermann Hank mit 12 Wochen zu uns geholt. Damals haben wir noch auf einem Segelboot gelebt – einige Törns durfte Hank sogar noch mit uns erleben. Doch schnell war klar: Das Segelboot muss weg. Nicht wegen Hank, sondern weil wir die fernen Länder sehr vermissen und diese bereisen wollen. Doch schnell mal nach SchwedenÄgypten oder Vietnam fliegen, ist nicht mehr wegen Hank. Aus diesem Grund haben wir uns für ein zu Hause auf 4 Rädern entschieden – für ein Vanlife mit Hund eben 😉

    Mehr lesen

  • Trackbook Nord-Ost: Offroad-Fahren in Deutschland

    Egal, ob mit einem Geländewagen, Expeditionsmobil oder Quad – Offroad-Sympathisanten haben es in Deutschland nicht leicht. Denn in zahlreichen Fällen ist Offroad-Fahren in Deutschland nicht erlaubt. Doch eben nur in zahlreichen – und nicht in allen Fällen. In diesem Beitrag erzähle ich Dir, welche Möglichkeiten es gibt, in Deutschland Offroad zu fahren.

    Mehr lesen

  • Camp’n’Connect: Die Vanlife-App für alle Camper

    Werbung, unbezahlt | Zusammen am Lagerfeuer sitzen und ein Bierchen trinken? Gemeinsam am Meer Yoga machen? Oder den Camping-Nachbarn um Hilfe bitten?

    Ganz egal, ob zu Hause oder auf Reisen – es wäre doch schön, wenn es eine App gibt, mit der man Gleichgesinnte in unmittelbarer Nähe finden kann, oder? Auf diese Idee sind Rabea und Timo gekommen – mit Camp’n’Connect 🙂

    Mehr lesen

  • 7 Highlights in Novi Sad, Serbien

    Geht es um Serbien, denkt jeder direkt an Belgrad. Zu Recht, denn die Stadt ist wirklich toll. Die Architektur ist einzigartig. Die Menschen sind freundlich. Und das Essen ist super lecker.

    Doch wenn Du in Serbien bist, solltest Du der zweitgrößten Stadt Serbiens – Novi Sad – auch unbedingt eine Chance geben. In diesen Beitrag verrate ich Dir meine 7 persönlichen Highlights in Novi Sad.

    Mehr lesen

  • Camping in Österreich: Unsere Route, Stopps & Stellplätze

    Nach mehreren Monaten der Werkelei und purem Chaos ging unser erstes großes Abenteuer mit unserem Expeditionsmobil endlich los. Unsere Route: Von Deutschland über Österreich, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Albanien und Montenegro bis nach Griechenland – so der Plan.

    In Österreich – unserem ersten Stopp der Camping-Tour – haben wir rund zwei Wochen verbracht. In diesem Beitrag findest Du unsere Route, lohnenswerte Stopps und Stellplätze.

    Mehr lesen

  • HOLOW: Nachhaltige Yoga Kleidung aus Deutschland

    [Sponsored Post]. Durch eine Gemeinsamkeit – dem Ausbau eines Expeditionsmobils – ist eine ganz tolle Zusammenarbeit zu Stande gekommen. Seit 3 Wochen darf ich nun die nachhaltige Yoga Kleidung der jungen Marke HOLOW tragen. Und ich bin total begeistert. Das Outfit ist super bequem und hochwertig verarbeitet. Im Gegensatz zu den meist sehr femininen Yoga Klamotten spiegelt HOLOW auch meinen Style wider. Und der wohl wichtigste Aspekt: Die Yoga Kleidung wird nachhaltig in Deutschland produziert. Es werden unter anderem Stoffe aus Restbeständen und B-Ware verwendet.

    Mehr lesen

  • Rügen: Tipps für einen Kurztrip

    [Sponsored Post]. Rügen hat mich total verzaubert: Mit dem klaren Meer, den langen, weißen Sandstränden, der unberührten Natur – und mit den einzigartigen Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund.

    In diesem Beitrag findest Du Inspiration und Tipps für einen Kurztrip nach Rügen.

    Mehr lesen

  • Unser Expeditionsmobil: MAN KAT1 4×4

    Für uns war und ist der MAN KAT1 als Expeditionsmobil ein absoluter Traum. Preislich liegt er allerdings überhaupt nicht in unserem Budget. Leider. Wir haben täglich auf sämtlichen Plattformen nach KATs geschaut. Ohne Aufbau ist unter 25.000 Euro nichts zu finden, mit Aufbau nichts unter 60.000 Euro. Und jetzt haben wir doch einen MAN KAT1 vor der Haustür stehen. Wie es dazu kam, erzähle ich Dir in diesem Beitrag.

    Mehr lesen